„Die Auswirkungen von EMS-Training sind enorm“

Dr. Kleinöder – Mitarbeiter und Leiter der Abteilung Kraftdiagnostik an der Sporthochschule Köln.

Durch ein Nervensignal, welches im Gehirn ausgelöst wird, kontrahiert der Muskel. Diese Funktion übernimmt bei dem EMS-Training das EMS-Gerät. Alle Muskelgruppen und ihre entsprechenden Gegenspieler – Agonist und Antagonist, sowie das Bindegewebe werden durch elektrische Impulse aktiviert, stimuliert und kontrahiert, selbst die tiefer liegenden Muskeln die durch herkömmliches Training kaum zu erreichen sind.

Dadurch kann das EMS-Training viel schneller und intensiver als eine konventionelle Trainingsmethoden wirken. Je nach Intensität, Programmwahl und individueller Zielsetzung können Sie ihre Muskeln nicht nur aufbauen, sondern auch besser definieren, kräftiger, schneller oder ausdauernder machen und damit einfach noch leistungsfähiger.

Kaum zu glauben?

Ist aber so. Überzeuge dich selbst bei einen EMS Probetraining! Unverbindlich, ohne lästiges Verkaufsgespräch im Anschluss.

Probetraining vereinbaren

Erfahre mehr über die Vorteile von EMS Training